Blog

Fybernots: 25 Jahre Engagement für Care & Fair

PFLEGE & FAIR arbeitet mit Importeuren, Einzelhändlern und Teppichproduzenten zusammen, um illegale Kinderarbeit zu bekämpfen und die Lebensbedingungen für Teppichknüpfer und ihre Familien zu verbessern. Durch Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie Ein- und Ausfuhrabgaben haben wir rund 11 Millionen Euro aufgebracht. Und durch Sponsorengelder, die in Deutschland, Indien, Nepal und Pakistan gesammelt wurden.

sorgsam und fair
Sorgfalt und Fair

Aufgrund unserer durchdachten und schlanken Strukturen entfallen davon in Deutschland nur ca. 15 % auf Verwaltungskosten. Und weniger als 7% in den Herkunftsländern – so können wir direkt ca. 9 Mio. EUR in
verschiedene unterschiedliche Projekte.

In Anbetracht, dass PFLEGE & FAIR finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden, darauf können wir stolz sein. Das zeigt auch ein Blick auf unsere „Highlights“ der letzten 25 Jahre. Tausende Kinder in Indien, Nepal und Pakistan haben dank thanks PFLEGE & FAIR, und manche sogar einen Universitätsabschluss. In den von uns betreuten Kliniken wurden große und kleine Verletzungen behandelt und Krankheiten geheilt, und immer mehr Frauen
Machen Sie sich durch unser Bildungsprogramm selbstständig.
Kinderarbeit in der Teppichindustrie wird selten gemeldet, aber PFLEGE & FAIR hat entscheidend dazu beigetragen, diese Situation zu ändern.

Durch die finanzielle Unterstützung unserer Mitglieder konnten wir das Bewusstsein der Eltern für die Bedeutung des Schulbesuchs ihrer Kinder schärfen. Und zur Unterstützung von Schulen, Kliniken und Bildungsprogrammen. Während unsere Gelder früh hauptsächlich aus Deutschland kamen, erhalten wir heute auch erhebliche Summen aus aller Welt. Darunter Dänemark, Österreich, Niederlande, Spanien, Schweden, Kanada, USA und Australien.

Sponsoren bieten uns oft mehrjährige Unterstützung für ein bestimmtes Projekt an. Das hilft uns, langfristig zuverlässig zu planen. Viele Sponsoren besuchen regelmäßig „ihre“ Projekte und bieten eigene Ideen für deren Weiterentwicklung an. Die Arbeit mit dem Verein stellt uns natürlich auch vor einige Herausforderungen. Mit der rückläufigen Zahl der Teppichimporte. Unser Einkommen und damit unsere Möglichkeiten, in den Knüpfgebieten arbeitende Kinder zu unterstützen, gehen zurück.

Wir wollen diesen Herausforderungen begegnen, indem wir aktiv Lösungen suchen und finden. Trotz finanzieller Restriktionen in den letzten Jahren konnten wir alle PFLEGE & FAIR´s Projekte in Indien und Pakistan. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit Ihnen an unserer Seite.
Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße,

Volker Heinrich
1. Vorsitzender / Schatzmeister
CARE & FAIR Hamburg

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet